Nebellandschaften um Stausebach - Stausebach, ein kleines Dorf stellt sich vor

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Nebellandschaften um Stausebach

Details "A-Z" > Allgemeines

Traumhaftschöne, manchmal aber auch sehr gespenstische Nebelbilder, halten uns in diesen Tagen gefangen. Schleierhaft ziehen die Nebelschwaden in ständig  wechselnden Bildern über Wiesen, Felder und Flussauen. Was für den Autofahrer das totale Chaos ist, bietet dem Fotografen manche Überraschung.

Dort, wo die Sonne ihren "Durchblick" schafft, entstehen fantastische Bilder. Plötzlich  schwebt der "Berg", die Amöneburg, über den Nebelfeldern, oder die Kirchtürme der Marienkirche von Stausebach ragen als "Spitze" in den doch etwas blauen Himmel. Beeindruckend sind auch die stimmungsvollen Impressionen aus dem Wald und von einzeln  stehenden Bäumen.

Im Abendlicht zeigt uns die untergehende Sonne mit dem Bildstock des Heiligen Wendelinus und den zwei Lindenbäumen einen wirklich friedlichen, schönen Tagesabschluss.


Zurück zur Übersicht Allgemeines

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü