Hausinschriften - Stausebach, ein kleines Dorf stellt sich vor

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hausinschriften

Details "A-Z" > Damals
Eine Hausinschrift als persönliche Erkenntnis


An dem früheren Stallungsgebäude des Hofes Steinhaus in Stausebach ist an gut sichtbarer Stelle der Fassade ein dekorativer Hausspruch angebracht.
Die Inschrift ist in einen Fachwerkbalken geschnitzt und beinhaltet einen Text, der auch in der heutigen Zeit noch Geltung und Bedeutung hat. Er lautet:
BAUEN IST EINE SCHÖNE LUSTWENN ES NUR KEIN GELD KOSTET
Der Bauherr hat am 19. März 1800 bereits seine Lebenseinstellung bekundet und den Betrachter bewegt, über den Spruch nachzudenken.
Eine St. Floriansfigur(sehr geschmackvoll vom jetzigen Eigentümer ins Fachwerk eingearbeitet) soll neben Gottes beschützender Hand vor Feuer und Brand schützen, so wie im weiteren Text beschrieben.



Hausspruch im Stausebacher Brunnenweg
St. Florian
Inschrift v. 19.März 1800
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü