Gotische Fensterbilder - Stausebach, ein kleines Dorf stellt sich vor

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gotische Fensterbilder

Details "A-Z" > Kirche
Gotische Fensterbilder in der Marienkirche in Stausebach


Im Vergleich zu den Kirchenfenstern der Elisabethkirche in Marburg, fällt beim Betreten der Kirche in Stausebach der erste Blick auf die drei bunten Kirchenfenster. Sie sind alle dreibahnig und die Maßwerke sind als Bleiglasfenster konzipiert und Bestandteil des gotischen Raumbildes. Das linke Bild zeigt die heilige Familie in der Werkstatt des Zimmermanns Josef. Derweil Maria strickend daneben sitzt, sägt Josef an einem Brett. Das Jesukind hilft ihm durch Anreichen von Hölzern.
Das mittlere Fenster zeigt an, dass die Kirche der Aufnahme Marias in den Himmel geweiht ist. Mariä Himmelfahrt am 15.08. ist daher das Patronatsfest der Kirche. Im rechten Fenster wird die Krankenspeisung durch die heilige Elisabeth von Thüringen gezeigt. Es gibt auch ein Hinweis, dass Stausebach für viele Pilger zum Grab der heiligen Elisabeth eine Station war.

Fensterbild 1
Fensterbild 2
Fensterbild 3
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü